Erfolgreiches Umweltprojekt für Grundschulen „Umweltbildungsmodule zu Natur, Umwelt und Klimaschutz“ geht auch in 2013 und 2014 weiter!

„Dank der großzügigen finanziellen Förderung durch die „Stiftung für unsere Jugend“ der Kreissparkasse Mayen“ freut sich Bernhard Mauel, Erster Kreisbeigeordneter des Landkreises Mayen-Koblenz, „kann unser Erfolgsmodell Umweltbildung an Grundschulen im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Mayen 2013 und 2014 fortgeführt werden“. „Gerne unterstützen wir das Projekt“, so Peter Schaaf, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Mayen, „werden doch Fragen des Umwelt-, Natur-, und Klimaschutzes immer wichtiger für unser Leben. Fragen der Energieeinsparung, der Nutzung regenerativer Energien aber auch der biologischen Vielfalt sind wichtige Themen, die über das Projekt auch für Grundschüler spielerisch erlebbar werden“. Über weitere Fördermittel können 2013 auch die Grundschulen im restlichen Kreisgebiet und in der Stadt Koblenz am Projekt teilnehmen.

Mehrere Grundschulen im Landkreis Mayen-Koblenz haben bereits ihr Interesse am Projekt bekundet. Auch die vier Grundschulen, die im Jahr 2012 am Pilotprojekt teilgenommen und gute Erfahrungen gesammelt haben, sind wieder dabei.

Ziel des Projektes ist es, mit praktischen Umweltbildungsangeboten direkt in die Grundschulen zu gehen und vor Ort im Schulalltag, auf dem Schulhof und in der Umgebung Natur und Umweltthemen erlebbar zu machen. Die mobilen Angebote sind Dank der Förderung kostenfrei und stellen eine gute Ergänzung zu Ausflügen an außerschulische Lernorte dar. Das erforderliche Material und das Umweltwissen bringen die Akteure mit in die Schule.

Umweltbildung_Grundschulprojekt_480.jpg

Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



.

xxnoxx_zaehler