.

Grünanlage "Alter Bahnhof Polch" (Stadt Polch)

Umwandlung Rasen zu artenreichen Wiesen, Pflanzung von Wildgehölzen

Modellfläche 1: Aufwuchs zur Blumenwiese - Wildstaudenpflanzung in Rasenfläche

  • Lage: Grünanlage "Alter Bahnhof Polch" Nähe Bahnhofsgebäude, Spielplatz
  • Bestand: Grünfläche als Rasen gepflegt
  • Ziel: Entwicklung artenreiche Blumenwiese (Glatthaferwiese)
  • Maßnahme: Wildstaudenpflanzung in Rasen (250 Stück), Aufwuchs zur Blumenwiese
  • Planung und Umsetzung: Planung als Workshop mit Susanne Piwecki, Naturgartenplanerin, Umsetzung Bauhofmitarbeiter Stadt Polch 2020

Polch Pflanzen 1 April 2020

Polch Stauden 2 April 2020

Pflanzung 1. April 2020: die lange Trockenperiode im Frühjahr 2020 macht es den Stauden schwer, Acker-Witwenblume im Mai 2020

Polch Stauden 1 April 2020Polch Acker-Witwenblume Mai 2020

Der Aufwuchs beibt insgesamt niedrigwüchsig (Fotos Juli und September 2020). Die Schafgabe erweist sich 2020 als sehr trockenheitstolerant und bestimmt die Blühaspekte über das ganze Jahr.

Zahlreiche gepflanzte Stauden haben die Trockenperiode mit Wässern überstanden. Die Wildstauden sind aber in ihrer Entwicklung kleinwüchsig geblieben, die erhofften schönen bunten Blüheffekt blieben leider aus.

Polch Stauden 1 Juli 2020Polch Stauden 3 Sept 2020

 

Modellflächen 2: Aufwuchs zur Blumenwiese - Ansaat/Impfen Rasen mit Kräutersamen

  • Lage: Grünanlage "Alter Bahnhof Polch" Nähe Bahnhofsgebäude, Spielplatz, gegenüber von der Modellfläche 1
  • Bestand: Grünfläche als Rasen gepflegt
  • Ziel: Entwicklung artenreiche Blumenwiese (Glatthaferwiese)
  • Maßnahme: Aufreißen Grasnarbe (50%) und Ansaat Blumenwiese (100% Wildkräuter)
  • Planung und Umsetzung: Planung als Workshop mit Susanne Piwecki, Naturgartenplanerin, Umsetzung Bauhofmitarbeiter Stadt Polch 2020

Polch Ansaat 1 April 2020

Bodenvorbereitung für Ansaat am 1. April 2020.

Polch Ansaat Mai 2020

Ansaatfläche im Mai 2020: die lange Trockenperiode verzögert das Aufkeimen der ausgesäten Kräuter.

Polch Ansaat Juli 2020Polch Ansaat 2 Juli 2020

Ansaatfläche im Juli 2020: die Ansaatfläche hat sich in Anbetracht der Trockenheit gut entwickelt. Auch auf dieser Fläche ist die Schafgabe dieses Jahr die dominate Art.

Der neue Lebensraum lockt sofort zahlreiche Insekten an. Die wärmeliebende Blauflüglige Ödlandschrecke bewegt sich fast ausschließlich am Boden. Sie mag kahle, trockene, steinige Flächen und ist für diese Standorte sehr gut getarnt. Beim Auffliegen leuchten ihre blauen Flügel, woran man sie gut erkennen kann. Heuschrecken stehen auf dem Speiseplan der Wespenspinne, auch Zebraspinne genannt. Eine mediterane Spinnenart mit unverwechselbarer Zeichnung und einer auffälligen Zickzacklinie im Netz.

Blauflueglige Oedlandschrecke 1

Polch Wespenspinne 1 Sep 2020

 

Modellflächen 3: Pflanzung Wildrosen/Kletterrosen am WC Häuschen

  • Lage: Grünanlage "Alter Bahnhof Polch" Nähe Bahnhofsgebäude am Radweg
  • Bestand: Grünfläche als Rasen gepflegt
  • Ziel: Insektenfreundliche Rosenpflanzung, Einbindung WC Häuschen
  • Maßnahme: Pflanzung von 3 Kletterrosen mit Rankhilfe
  • Planung und Umsetzung: Planung als Workshop mit Susanne Piwecki, Naturgartenplanerin, Umsetzung Bauhofmitarbeiter Stadt Polch 2020

Polch Rosen 1 April 2020

Pflanzung Kletterosen 1. April 2020, "Veilchenblau", "Maria Lisa" und "Rosa Lisas Duftwolke" sollen in Zukunft Insekten anlocken.

Polch Rosen 2 Juli 2020Polch Rosen 1 Sep 2020

Kletterrosen im Juli und September 2020: die Kletterrosen entwickeln sich durch die Trockenheit nicht so gut wie erhofft, aber sie haben es überlebt!

 

Modellflächen 4: Pflanzung Wildgehölzhecke, Ansaat Saum und Anlage Biotopstrukturen

  • Lage: Grünanlage "Alter Bahnhof Polch", Radweg Richtung Kerben
  • Bestand: Fettwiesenähnlicher Rasenaufwuchs
  • Ziel: Wildgehölzhecke als Lebensraum mit vielfältigen Habitatfunktionen und Saumstrukturen, Fortführung bestehende Hecke als Sichtschutz zu den angrenzenden Gewerbeflächen
  • Maßnahme: Pflanzung von 45 Wildsträuchern, Anlage von Biotopstrukturen
  • Planung und Umsetzung: Planung als Workshop mit Susanne Piwecki, Naturgartenplanerin, Umsetzung Bauhofmitarbeiter Stadt Polch 2020

Polch Hecke 1 April 2020

Gehölzpflanzung 1. April 2020

Polch Gehoelze Juli 2020Polch Gehoelze 1 Sep 2020

Polch Gehoelze 2 Sep 2020

Wildsträucher im Juli und September 2020: auch die Wildsträucher entwickeln sich durch die Trockenheit nicht so gut wie erhofft, aber die meisten Sträucher sind angegangen. Im Frühjahr 2021 werden noch einmal 20 Wildsträucher nachgepflanzt.

Bis die Wildsträucher einen Sichtschutz zu den Gebäude der angrenzenden Gewerbefläche bieten, braucht es noch einige Jahre Geduld. Grün weg zu machen geht schnell, neues Grün zu schaffen braucht viel Zeit.

 

Modellflächen 5: Aufwuchs Rasen zur Blumenwiese

  • Lage: Grünanlage "Alter Bahnhof Polch", Radweg Richtung Kerben gegenüber Wildgehölzpflanzung Modellfläche 4
  • Bestand: Grünfläche als Rasen gepflegt
  • Ziel: Entwicklung artenreiche Blumenwiese (Glatthaferwiese)
  • Maßnahme: Beobachtung Entwicklung Aufwuchs
  • Planung und Umsetzung: Planung als Workshop mit Susanne Piwecki, Naturgartenplanerin, Umsetzung Bauhofmitarbeiter Stadt Polch 2020

Polch Aufwuchs Rasen Mai 2020

Aufwuchs Rasen zur Wiese im Mai 2020: der sich entwickelnde Wiesenbestand ist sehr grasreich. Im Vergleich mit den verdorrten Rasenflächen im Umfeld ist der Wiesenaufwuchs ausgesprochen grün und vital.

Polch Aufwuchs Rasen Juli 2020Polch Aufwuchs Rasen 2 Juli 2020

Wiesenaufwuchs im Juli 2020: die Gräser sind abgeblüht und die Graslandschaft bietet ein noch ungewohntes, neues Bild in der Grünanlage. Zahlreiche Insekten finden hier jetzt neuen Lebensraum.

Der Akzeptanzstreifen entlang der Wege ist entsprechend der Mähbreite des eingesetzten Mulchers recht breit ausgefallen. Hier reicht ein Streifen von ca. 1 m um einen gepflegten Eindruck zu vermitteln.

Polch Kugeldistel Juli 2020Polch Kugeldistel 2 Juli 2020

An die Modellfläche 5 grenzen Staudensäume mit Kugeldisteln an, ein Paradies für blütenbesuchende Hummeln. Die Staudenbereiche werden von den Bauhofmitarbeitern mit Absicht stehen gelassen. Wildpflanzensäume entlang von Wegen und Gehölzen sind wichtige Lebens- und Nahrungsräume für Insekten, Vögel und Kleinsäuger. Leider fallen sie all zu oft dem "Pflegewahn" zum Opfer und mit ihnen verlieren immer mehr Arten ihr zu Hause und ihre Nahrung und verschwinden.

Wie sind alle sehr gespannt, wie sich die Modellflächen in 2021 entwickeln werden.

Weitere Beschreibung der Maßnahmen siehe unter download Maßnahmenblatt Grünanlage "Alter Bahnhof Polch".

Powered by Papoo 2016
247424 Besucher