.

Kommunen - Öffentliche Grünflächen

[ Intro Kommunen ]

Grünanlage "Alter Bahnhof Polch" (Stadt Polch)

Umwandlung Rasen zu artenreichen Wiesen, Pflanzung von Wildgehölzen

Modellfläche 1: Aufwuchs zur Blumenwiese - Wildstaudenpflanzung in Rasenfläche

  • Lage: Grünanlage "Alter Bahnhof Polch" Nähe Bahnhofsgebäude, Spielplatz
  • Bestand: Grünfläche als Rasen gepflegt
  • Ziel: Entwicklung artenreiche Blumenwiese (Glatthaferwiese)
  • Maßnahme: Wildstaudenpflanzung in Rasen (250 Stück), Aufwuchs zur Blumenwiese
  • Planung und Umsetzung: Planung als Workshop mit Susanne Piwecki, Naturgartenplanerin, Umsetzung Bauhofmitarbeiter Stadt Polch 2020

Polch Pflanzen 1 April 2020

Grünanlage "Alter Bahnhof Polch" (Stadt Polch)

"Kehrig summt" Blumenwiesen (Gemeinde)

Anlage von artenreichen Wiesen, Schmetterlingssäumen und naturnahen Grünflächen

Modellfläche 1: Obstbaumwiese und Schmetterlingssäume

  • Lage: nordwestlichen Ortsrand an der Monrealer Straße
  • Bestand: Obstbaumwiese mit artenarmer Ansaatfläche
  • Ziel: Entwicklung artenreiche Streuobst-Wildblumenwiese (Glatthaferwiese)
  • Maßnahme: Ansaat Blumenwiese
  • Planung und Umsetzung: Initiative "Kehrig summt"  2019 in Abstimmung mit der Ortsgemeinde

Kehrig summt 6

weiter lesen

Grünanlage "Alte Abtei Sayn"

Umwandlung Rasen zu artenreichen Wiesen

Modellfläche 1: Alte Abtei mit Ansaat

  • Lage: Rondel an Stirnseite der Grünanlage
  • Bestand: Grünfläche als Rasen gepflegt
  • Ziel: Entwicklung artenreiche Blumenwiese (Glatthaferwiese)
  • Maßnahme: Umwandlung Rasen durch Ansaat Blumenwiese
  • Planung und Umsetzung: Stadtgärtnerei, Bendorf Stadtwerke 2020

Alte Abtei mit Ansaat

weiter lesen

Grünanlage "Am Grünen Weg" am Peter-Friedhofen-Denkmal (Gemeinde)

Umwandlung Rasen zu artenreichen Grünflächen

In einem Workshop mit Grünflächenmitarbeitern aus dem Landkreis Mayen-Koblenz wurde diese Grünanlage 2020 für mehr Biodiversität umgestaltet. Aus der typischen Rasen-Grünfläche mit kaum Nahrungs- und Lebensraumangeboten für Insekten und andere Kleintiere soll eine artenreichere, lebendigere Grünfläche werden.

Dabei wurden drei verschiedene Methoden auf drei Modellflächen umgesetzt. Die Planung und Umsetzung des Workshop wurde am 25.09.2020 von Susanne Diewald, Freiraumgestalterin und Technikerin für Garten- und Landschaftsbau geleitet.

Weitersburg Denkmal 1

Grünanlage "Am Grünen Weg" am Peter-Friedhofen-Denkmal (Gemeinde)
Powered by Papoo 2016
222386 Besucher