Natur- und Umwelterlebnisse für Kita-Kinder

Modellprojekt zur Umweltbildung im Landkreis Mayen-KoblenzKVMYK

KREIS MYK. Naturerlebnisse für Kita-Kinder ergänzen die bestehenden Umweltbildungsangebote des Landkreises Mayen-Koblenz. In einer Pilotphase mit ausgewählten Kindertagesstätten (Kitas) und Fachreferenten werden Modelle für Naturerlebnisse in und rund um die Einrichtungen entwickelt. Bis zum 10. November können sich Kitas, die an der Testphase teilnehmen möchten, anmelden. Nach der Erprobung werden die Module ab Sommer 2015 kostenfrei für alle Kitas im Landkreis Mayen-Koblenz angeboten.

Der Erfahrungsschatz, den die Vier- bis Sechsjährigen gewinnen, bildet die Grundlage für einen natürlichen Zugang zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt, zum Umweltschutz und zu naturwissenschaftlichen Themen. Susanne Hildebrandt, Projektleiterin bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz erklärt: „Das Projekt bietet sehr gute Chancen für die Kinder, den Lebensraum Natur mit seiner Vielfalt fachlich begleitet zu erleben und zu erforschen. So werden Naturerlebnisse positiv verinnerlicht.“ 

Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



.

xxnoxx_zaehler