Michael Treppesch

Diplom-Geograph und Naturpädagoge

Adresse


Beschreibung

Diplom-Geograph und Naturpädagoge
Zimmerwetter-Experte

Zimmerwetter-Projekt für Schülerinnen und Schüler der 6. bis 8. Jahrgangsstufe:
Unter Anleitung eines Zimmerwetter-Profis werden aus den Schülern kleine Wissenschaftler, die sich auf die Spur des kaum sichtbaren Phänomens „Raumklima" begeben. Vor allem in Räumen wie Klassenzimmern, in denen sich viele Menschen für einen längeren Zeitraum aufhalten, wird die Luft durch die zunehmende Konzentration an Kohlendioxid relativ schnell stickig. Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten sind die Folge. Um die CO2-Konzentration und andere physikalische Eigenschaften der Raumluft im eigenen Klassenraum zu bestimmen, bekommen die Schüler spezielle Messgeräte, mit denen sie Daten sammeln. Unter der fachkundigen Anleitung des Zimmerwetter-Profis werden diese Daten dann ausgewertet und in einen Gesamtzusammenhang gebracht: Lüften sollte am besten zügig und mit weit geöffneten Fenstern durchgeführt werden – so ist am schnellsten wieder frische Luft im Raum und es wird möglichst wenig zum Fenster hinausgeheizt.


Powered by Papoo 2016
243642 Besucher